Rhön

Tagesfahrt in die Hessisch-Bayerische Rhön

Am Mittwoch, 16.07.2008 starteten wir zur Tagesfahrt in die Rhön. Das Wetter sah zunächst nicht gut aus, doch es blieb während der gesamten Fahrt trocken.

Erste Station war das Biosphärenreservat “Schwarzes Moor”. Unsere Führerin erläuterte viele interessante Einzelheiten über das Moor, die Pflanzen und die Tiere.
Biosphärenreservat Rhön (Wikipedia)


Das wohlschmeckende Mittagessen wurde im Hotel Krone in Seiferts eingenommen. Danach besichtigten wir die zum Hotel gehörende Schaukelterei.


Anschließend fuhren wir nach Wüstensachsen zur Schäferei von Dietmar Weckbach. Herr Weckbach zeigte uns seinen Schafhof und demonstrierte eindrucksvoll, wie die Schafe auf ihren Hirten hören. Eine Verkostung der dort hergestellten Produkte und nette Anekdoten von Herrn Weckbach schlossen diesen Teil der Fahrt ab.


In Poppenhausen-Steinwand erwartete uns im “Fuldaer Haus” Kaffee und Kuchen, wo wir uns nochmals über die schöne Fahrt austauschen konnten.


Der befürchtete Regen setzte zu unserem Glück erst ein, als wir in den Bus zur Heimfahrt einstiegen.