Adventskaffee

Am Nachmittag des 12.12.2012 fand der vom Seniorenbeirat der TI NL Mitte organisierte Adventskaffee im Casino der Niederlassung statt. Die Ehefrauen der Beiratsmitglieder k├╝mmerten sich wieder mit Elan um die festliche Tischdekoration f├╝r die ca. 70 erwarteten Seniorinnen und Senioren. Au├čerdem hatte die Gesch├Ąftsleitung der Niederlassung ihr Kommen zugesagt.

Der Sprecher des Seniorenbeirats, Hans-Michael Herbrand begr├╝├čte alle G├Ąste und hielt einen kleinen R├╝ckblick auf die Aktivit├Ąten im abgelaufenen Jahr.

Nach dem Dank an das SBR-Team f├╝r die geleistete Mitarbeit in 2012 wandte sich Hans-Michael Herbrand mit besonders lobenden Worten, einem Geschenk und einem Blumenstrau├č an Rosa Ohlenschl├Ąger, die zum Jahresende aus dem Seniorenbeirat ausscheidet. Sie geh├Ârte ├╝ber 10 Jahre dem SBR Eschborn an und erfreute mit manch fr├Âhlichem Gedicht ihre Mitreisenden bei den Veranstaltungen des SBR. Mit gro├čem Beifall dankten die Anwesenden und wir alle w├╝nschen ihr f├╝r die Zukunft weiterhin Gesundheit.

Nun war es f├╝r Hans-Michael Herbrand an der Zeit, die Kaffeetafel zu er├Âffnen und die soeben erschienene Gesch├Ąftsleitung der TI NL Mitte zu begr├╝├čen. Herr Bothe kam mit seiner kompletten Gesch├Ąftsleitung, die ihre Sitzung f├╝r kurze Zeit unterbrochen hatte, um die Anwesenden zu begr├╝├čen und einige Ausblicke auf die Entwicklung der TI NL Mitte zu geben.

Unser SBR-Kollege Georg Pitthan und seine Frau hatten sich wieder eine R├Ątselfrage ausgedacht und die entsprechenden Preise eingekauft. Als Hauptpreis winkte ein Schinken, dessen Gewicht in Gramm zu erraten war. Die vorbereiteten Zettel wurden ausgeteilt.

Mit gro├čem Interesse wurden die Pr├Ąsentationen der Fahrten f├╝r das kommende Jahr 2013 erwartet. Hierf├╝r wurden ebenfalls Zettel vorbereitet und verteilt, um das jeweilige Interesse der Anwesenden abzufragen. Die jeweiligen Organisatoren stellten ihre geplanten Fahrten mittels Beamer und Leinwand vor.

Nach angeregten Gespr├Ąchen ├╝ber die geplanten Fahrten wuchs die Spannung zum R├Ątsel, wer denn nun das Gewicht des Schinkens erraten hat. Das Erstaunen war gro├č, als sich herausstellte, da├č vier Personen gleich dicht am richtigen Gewicht von 1784 Gramm lagen. Nun lag es an Rosa Ohlenschl├Ąger, Gl├╝cksfee zu spielen und die Namen f├╝r die verschiedenen Preise zu ziehen, die anschlie├čend von Uschi Pitthan mit einem Gl├╝ckwunsch ├╝berreicht wurden.

Mit den besten W├╝nschen f├╝r ein Frohes Weihnachtsfest und ein Gutes Neues Jahr verabschiedeten sich die G├Ąste des diesj├Ąhrigen Adventskaffee mit Vorfreude auf weitere sch├Âne Erlebnisse im kommenden Jahr 2013.

(RH)