Halbtagesfahrt zum ZDF

Am 07.08.2013 fuhren 26 SeniorInnen mit dem Bus von der Telekom-Niederlassung zum ZDF nach Mainz. Die Halbtagesfahrt vom vergangenen Jahr wurde damit aufgrund des gro├čen Interesses wiederholt. Das Wetter war “f├╝r die Jahreszeit zu k├╝hl” und da man mit Regen rechnen musste, hatte jeder Teilnehmer vorsorglich einen Regenschirm eingepackt.

Am ZDF auf dem Mainzer Lerchenberg angekommen konnten wir nach kurzer Wartezeit mit der F├╝hrung durch die Sendestudios beginnen. Dabei wurden uns viele interessante Hintergrund-Informationen ├╝bermittelt und auch die Technik mit Kameras, Scheinwerfer, Dekoration usw. erl├Ąutert. Den meisten “Geb├╝hrenzahlern” ist nicht bekannt, welcher Aufwand alleine f├╝r die t├Ąglichen Nachrichtensendungen notwendig ist. Der Eigenanteil an Programmen ist gegen├╝ber den privaten Sendeanstalten deutlich h├Âher und man kann unschwer erkennen, dass der gesetzliche Programmauftrag der ├Âffentlich-rechtlichen Sender enorme Mittel verschlingt.

Nach einer Kaffeepause konnten wir bei sonnigem Wetter den ZDF-Fernsehgarten besichtigen und erfuhren weitere Details zur Produktion dieser traditionsreichen Sendung. Hier wurde f├╝r m├Âgliche k├╝nftige Besucher empfohlen, sich besser mit Stehplatz-Karten einzudecken. Die Besucher mit Sitzpl├Ątzen m├╝ssen u. U. bis zu drei Stunden f├╝r die Sendung ausharren und gerade bei sommerlichen Temperaturen kann das sehr anstrengend werden.

Zum Abschluss der F├╝hrung wurde uns in einem Kurzfilm als Beispiel die Entstehung einer Nachrichtensendung gezeigt. Bis eine solche Sendung steht, muss das ganze Team viel Arbeit leisten, welche schon am Vormittag f├╝r die Abendsendung beginnt.

Insgesamt war die ZDF-F├╝hrung sehr informativ. Der Betreuer vom ZDF lie├č uns mit seiner ausgezeichneten F├╝hrung, gew├╝rzt mit viel Humor und Anekdoten, einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Anschlie├čend fuhren wir mit dem Bus nach Mainz-Kastel zur Gastst├Ątte “Brauhaus Castel”, wo in froher Runde eine Abendmahlzeit eingenommen wurde. Wir danken unserem Reiseleiter Manfred Benz f├╝r die Organisation dieser sch├Ânen Veranstaltung.

(H.H.)

 

2013_zdf_012013_zdf_022013_zdf_032013_zdf_04

2013_zdf_052013_zdf_062013_zdf_072013_zdf_08

2013_zdf_092013_zdf_102013_zdf_112013_zdf_12

2013_zdf_132013_zdf_142013_zdf_152013_zdf_16