Adventskaffee

Weihnachtszeit, Adventskaffee…. auch in diesem Jahr fand zum 2. Mal unser Adventskaffee im Pfarrsaal der Katholischen Kirche in Niederh├Âchstadt statt. Es erwarteten uns wieder sch├Ân geschm├╝ckte Tische in gem├╝tlicher, warmer Atmosph├Ąre. Zu Beginn wurden wir von unserem Sprecher Hans um 14:30 Uhr mit herzlichen Worten begr├╝├čt. Er w├╝nschte uns allen sch├Âne Stunden (die wir auch hatten).

Auch in diesem Jahr haben uns wieder liebe SBR-Mitglieder verlassen, denen wir in einer Schweigeminute gedachten.

Ehren├Ąmter sind lobenswert und jeder, der eines begleitet: “Hut ab”. Doch langfristig wird es jedem einmal zuviel! So scheiden zum Jahresende Paula T├Ânnesmann und Karlheinz M├╝ller aus dem Beirat aus.

F├╝r geleistete Arbeit und als Dankesch├Ân erhielten Karlheinz M├╝ller und Paula T├Ânnesmann je ein Geldgeschenk (Paula war leider nicht anwesend).

Hierbei sei erw├Ąhnt, dass in 2018 au├čer Hans nur noch Gerlind H├Ąfele und Barbara Fliegel dem Beirat angeh├Âren. Eine bereits schriftlich gestartete Abfrage an uns alle, wer an einer Beiratsarbeit interessiert sei, blieb erfolglos. Ein daf├╝r eingerichtetes Sch├Ąchtelchen “Ich bin dabei” war g├Ąhnend leer! Wir m├╝ssen alle noch einmal in uns gehen und der eine oder andere sollte sich einen Ruck geben, damit zuk├╝nftig die doch sch├Âne Gemeinschaft bestehen bleiben kann.

Viel Hunger… das Kuchenbuffet wurde er├Âffnet. Verschiedene Sorten leckeren Kuchens lie├čen die Gaumenfreuden h├Âher schlagen, dazu duftender Kaffee oder Tee zur Auswahl.

Danach fieberten schon alle dem bevorstehenden Quiz entgegen. Etwas ganz Ausgefallenes hat sich unser Hans einfallen lassen: Es waren Fragen zu beantworten und St├Ądtefotos zu erkennen… Gaudi pur. Drei Teilnehmer konnten als Gewinner durch die Losziehung unserer h├╝bschen Laetitia ermittelt werden. Jeder nahm einen leckeren Pr├Ąsentkorb in Empfang – Gratulation den Gewinnern.

Danach stellte Hans das Jahresprogramm 2018 f├╝r geplante Veranstaltungen vor und jeder bekam eine aufw├Ąndig gestaltete Unterlage ausgeh├Ąndigt. Wir hoffen, dass die Teilnehmer-Resonanz auch 2018 ausreichend vorhanden ist, um gemeinsam Sch├Ânes zu erleben.

Nat├╝rlich fehlte auch dieses Jahr eine au├čerordentlich einmalig vorgelesene Geschichte von Hans zu Weihnachten nicht.

Heuer… ” A little Weihnachtsgedicht” (mit englischen und deutschen Passagen), sehr lustig!

Es bleibt mir wirklich nur noch im Namen aller Anwesenden ein ganz herzliches Dankesch├Ân an Hans und seine immer helfenden Damen auszusprechen.

Bis zuletzt war es ein super geplantes Jahr 2017, mit vielen erfolgreichen Veranstaltungen f├╝r uns Seniorinnen und Senioren.

Zum Schlu├č w├╝nschten wir uns noch gesegnete, frohe Weihnachtstage mit den besten W├╝nschen f├╝r Gesundheit, um in 2018 wieder mit von der Partie zu sein.

(I. Z-W)