Schwanheim

Am Mittwoch, 04.09.2019 starteten 5 Radler bei gutem Wetter zu einer spontanen Radtour in Richtung Schwanheim. Die Strecke f├╝hrte ├╝ber die Felder von Niederh├Âchstadt nach Eschborn und dann bald der Nidda entlang nach H├Âchst. Da mittwochs die F├Ąhre zum Schwanheimer Ufer nicht in Betrieb ist, wurde die Leuna-Br├╝cke zur ├ťberquerung des Mains benutzt.

Kurze Zeit sp├Ąter erreichten wir unser Ziel, das traditionelle Lokal Frankfurter Hof “Seppche”. Hier lie├čen wir uns ein gutes Mittagsmahl schmecken, wobei auch die ├╝bliche Suppe vor dem Essen nicht fehlen durfte.

Gut gest├Ąrkt traten wir den R├╝ckweg an, der uns durch das Naturschutzgebiet “Schwanheimer D├╝ne” f├╝hrte. Hier war teilweise das Schieben der R├Ąder auf dem Holzbohlenweg angesagt. In Niederh├Âchstadt hielten wir zum letzten Stopp an einem Eiscafe an. Es war wieder ein rundum sch├Âner Radausflug.

(H. H.)

Bildergalerie: