Besuch der BraunSammlung

Die Corona-Pandemie hat leider unsere Aktivitäten nahezu zum Erliegen gebracht. Deshalb freuten wir uns auf die erste Veranstaltung unter Corona-Bedingungen am Donnerstag, 15.10.2020.

Das Ziel war die BraunSammlung in Kronberg, wo wir eine Führung organisiert hatten. Sachkundig und interessant wurde uns die Firmengeschichte von einem kleinen Unternehmen bis hin zum heutigen Stand erläutert. Die Exponate zeigten die Entwicklung von einfachen Hilfsmitteln zum Verbinden von Transmissions-Riemen bis hin zu HiFi-Geräten mit dem unverkennbaren Braun-Stil. Namhafte Industrie-Designer entwickelten besondere Formen, welche bei Haushaltsgeräten, Rasierern, Zahnbürsten usw. Maßstäbe setzten. Jeder von uns besitzt in der Regel irgend welche Geräte von Braun und manche Besucher erkannten auch ihre eigenen Objekte wieder. Die Sammlung der Rundfunkgeräte vom einfachen Vorkriegsempfänger, Volksempfänger bis hin zu Stereoanlagen ist beeindruckend.

Nach der FĂĽhrung trafen wir uns noch im Restaurant Taipan zum Mittagessen in Buffet-Form.

(H. H.)

Die nachfolgenden Bilder geben einige EindrĂĽcke vom “Maskenball” wieder: