Wissembourg

Programm:

  • Fahrt nach Wissembourg
  • Fahrt mit dem Grenzlandbähnchen (inklusiv)
  • Freizeit in Wissembourg für Kaffee, Shopping usw.
  • Weiterfahrt nach Kallstatt in die Pfalz
  • Abendessen bei einem Winzer (Selbstzahler)

Voraussichtliche Kosten (bei 30 Personen): 39,- €

Wissembourg, direkt an der deutsch-französischen Grenze gelegen, ist eines der schönsten Städtchen im Elsass. Die freie Zeit gibt Gelegenheit für einen gemütlichen Streifzug entlang der Lauter und durch die engen Gassen der Altstadt, die bis heute von Resten der alten Stadtmauer umgeben ist. Der historische Kern ist geprägt durch die Türme der Abteikirche St. Peter und Paul, eines der größten Gotteshäuser des Bas-Rhin außerhalb von Straßburg.

Bei der Fahrt mit dem Grenzlandbähnchen gibt es Gelegenheit, die deutsch-französischen Weinberge und den Ausblick auf die Rheinebene bis zum Schwarzwald zu genießen.

In Kallstadt, in der Nähe von Bad Dürkheim an der deutschen Weinstraße gelegen, ist ein gemütliches, gemeinsames Abendessen bei einem Winzer eingeplant.